Baumit

Ideen mit Zukunft

Brandschutz in WDVS mit EPS

Das DIBt hat erstmals im Mai 2015 die konstruktiven Maßnahmen, die zur Verbesserung des Brandverhaltens von als „schwerentflammbar“ einzustufenden Wärmedämm-Verbundsystemen mit EPS-Dämmstoffen, veröffentlicht. In dieser Abhandlung sind die damals geplanten Maßnahmen beschrieben, die seit dem 01.01.2016 in den allgemein bauaufsichtlichen Zulassungen enthalten und somit gültig sind.

Im Juli 2016 wurden die Zulassungen durch einen weiteren Hinweis ergänzt. Dieser sieht den Einsatz von Mineralwolle-Platten unter den im Hinweis beschriebenen Voraussetzungen als Alternative zu den Mineralwolle-Lamellen vor.

Brandschutz in WDVS mit EPS
Änderungen ab 01.01.2016

Änderungen ab 01.01.2016

Die Änderungen der konstruktiven Brandschutzmaßnahmen sind seit dem 01.01.2016 in allen allgemein bauaufsichtlichen Zulassungen ergänzt worden. Die Ergänzungen in den Zulassungen sind jeweils auf den ersten Seiten analog des DIBt-Hinweises beschrieben.

„WDVS und Brandschutz“

Technische Systeminformation vom Fachverband WDVSysteme

Die aktuelle technische Systeminformation wurde im März auf der Messe Farbe, Ausbau und Fassade in München vorgestellt. Enthalten sind alle Fakten und Einzelheiten der seit dem 01.01.2016 in Kraft getretenen Änderungen in den allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen für schwerentflammbare WDVS mit EPS-Dämmstoffen. Weiter sind alle allgemeinen Grundlagen zum Thema WDVS und Brandschutz ausführlich behandelt worden.

Die technische Systeminformation kann ab sofort unter: www.fachverband-wdvs.de zum Preis von 19,90 € bestellt werden.

„WDVS und Brandschutz“
Konstruktive Brandschutzmaßnahmen für WDVS

Konstruktive Brandschutzmaßnahmen für WDVS

Schulungsvorlage vom Fachverband WDVS

Der Fachverband WDVSysteme hat eine Präsentation erarbeitet, in der die neuen Brandschutzmaßnahmen von schwerentflammbaren WDVS mit EPS-Dämmstoffen behandelt werden.
Sie kann für Schulungen zu diesem Thema verwendet werden um die neuen Maßnahmen bei Handwerkern und Planern vorzustellen.

FAQs zu WDVS mit EPS

Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Brandschutz in WDVS mit EPS-Dämmstoffen in einem Papier zusammengetragen.

FAQs zu WDVS mit EPS